1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

04.07.2005
Zeitfahrmeisterschaften in Reidling

Unsere erste ÖSTM plus ÖM-Senioren ist gelaufen und war ein Erfolg.
Mit 25 gemeldeten Fahrern in den Amputiertenklassen haben wir die Zeiten mit extrem schwachen Teilnehmerzahlen (6-8 in allen 3 Klassen) hoffentlich endgültig hinter uns.

Die aus dem Rennen herausgewertete ÖM-Senioren sollte sich bei den nächsten Austragungen auch weiter bewähren und vielleicht noch mehr Starter bringen. Der jetzt durchgeführte Modus ist auf jeden Fall für die derzeitigen Starterzahlen optimal und gibt den älteren Fahrern eine eigene Wertungsmöglichkeit ohne sich nur mit der jungen „Weltelite“ herumschlagen zu müssen. Dies soll natürlich auch ein kleines Danke für die lange Treue bei der ÖSTM-Teilnahme sein, diese brauchen wir aber bitte auch weiterhin.

Gut geschlagen haben sich auch unsere 2 neuen Mitglieder: Reinhold Obermayer in der LC2 aus Emmersdorf und Hans Schwetschenko in der LC3 aus Wien (beide fahren für NÖ).
Auch wenn Hans ein wenig überrascht war wie schnell da einige (oder viele) fahren können: die Meisten fahren ja schon Jahrzehnte und zu erwarten ist außerdem, dass eine gute Handvoll davon auch mit Medaillen von der EM heimkommt. Und Reinhold hatte schon seinen ersten Kontakt mit uns in München, mit dem 5.Platz gesamt und dem 2ten in der Seniorenwertung gab es ja dann im großen Kreis seiner Clubkollegen einen Grund anzustoßen.

Die Siegerzeiten in den einzelnen Klassen der Amputierten sind auch sehr gut: Eibeck in der LC1 mit 31:42 (nur ca. 18Sek. von der Tagesbestzeit weg), Wilberger in der LC2 mit 34:04 und Stauffer in der LC3 mit 38:29.
Ich selbst mit meiner Zeit natürlich nicht ganz zufrieden, kurz vor dem Start Defekt vorne und „schnell-schnell“ Rad gewechselt, dann zu Hause festgestellt dass das VR nicht aufgepumpt war: 3,8Bar statt 12 – das läuft nicht.

Leider gibt es auch etwas wirklich Negatives zu berichten: Wenn man die Nachnennung eines Fahrers 2 Wochen nach dem Nennschluss akzeptiert und versucht aufgrund der geänderten Starterzahl Medaillen nachzubestellen etc. ist es doppelt ärgerlich wenn dieser Fahrer dann unentschuldigt einfach nicht zur ÖSTM kommt.
Dies ist dem Veranstalter und den Sportlern gegenüber äußerst unfair: beim Zeitfahren bleibt ein 2-Minuten Loch zwischen 2 Fahrern, der drittplazierte Norbert Häfele bekommt bei der ÖSTM keine Medaille aufgrund der geringeren Starterzahl etc.
Deswegen R. R.: der Schweizer Bahnmeisterschaft voriges Wochenende bist du auch unentschuldigt ferngeblieben: bitte so nicht.
Wir möchten ordentlichen Sport machen und uns aufeinander verlassen können, es gibt noch 2 Meisterschaften wo du das wiedergutmachen kannst.

Die Ergebnisse findet ihr auf der Website des RC Tulln (http://www.tulln.at/vereine/rct/) und des ÖBSV ("in Bälde" im Downloadbereich) finden.


zur aktuellen Beitrags-Liste