1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

13.06.2005
3 Wochn kan Regn mea gseng

so ungefähr klang es aus dem Autoradio als wir bei der Rückkehr von den EC-Rennen in der Slowakei die Powertaste drückten.
Wir fühlten uns ein bisschen "verarscht", hatten wir doch Samstag und Sonntag die in der Slowakei hängengebliebene Schafskälte mit allem Drum und Dran kennengelernt.
Wenn man so beim Frühstück sitzt, große Aussichtsfenster auf die von Nebel- und Regenwolken vergorgenen Schiberge, unangenehme 8°, "Salzburger Luftfeuchtigkeit" also Schnürlregen und mehr und das Wissen dann hinaus zu müßen und aufs Rad: einfach GRAUSLICH.

Beim Rennen selbst ist es einem dann eh wieder wurscht und im Endeffekt ist alles gut gelaufen für uns:
Gattringer Platz 2 (ZF) und 3 (Str), Kaiblinger Platz 2 und 2, Stauffer Platz 2 und 2, Hohlrieder Platz 3 und 4, Dabernig Platz 2 und 2, Fellinger Platz 4 und Aufgabe (war erst 2 Wochen mit Verkühlung außer Gefecht), die Handbiker Christian Peter Platz 1 und 2 sowie Putz Manfred Platz 2 und 2.

Insgesamt die Veranstaltung sehr gut, Hotel okay, Essen gut, Preisgeld in Ordnung. Auch Strecke war gut und nicht gerade leicht. Aus dem Auto sah sie am Freitag noch eher flach aus, wenn man dann aber nach dem 36km Straßenrennen (verkürzt auf 4 Runden wegen dem Wetter) 700HM am Tacho hat weiß man warum die Beine ächzten.

Insgesamt also wirklich eine gute Veranstaltung, auch die An- und Rückreise kein Problem (ca. 370km eine Strecke), zurück sind wir um 14Uhr in Terchova abgefahren und haben vor 6 in Wien entladen und kurz vor 7 waren wir in Tulln.

Also nächstes Jahr wieder w.g.

Am Bild fehlen die Handbiker und Stauffer.


zur aktuellen Beitrags-Liste