1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

01.12.2007
Winterbetrieb mit warmen Füßen

Wenn wir etwas länger draussen unterwegs sind müssen die meisten Radler und Skater ihre Füße dann zu Hause wieder auftauen, das Training macht mit kalten Beinen auch keinen wirklichen Spass.

Natürlich gibt es diverse Hilfsmittel um der Kälte etwas länger zu widerstehen wie Überschuhe oder Wärmesohlen.
Die meisten Wärmesohlen haben aber das Problem dass der Akku selbst wieder umständlich (mit dem blöden Bandl) außen platziert werden muss, weil er außen ist (wo es kalt ist) verliert er natürlich auch wieder an Kapazität.

Seit diesem Winter fahr ich mit der neuen Wärmesohle von SIDI, der Akku und das Heizelement sind in der Sohle integriert, angesteckt zum laden wird sie dort wo man in der Mitte der Sohle unten so ein kleines Klapperl sieht (ist sonst reingeklappt und stört natürlich nicht).
Eingeschalten wird zu Hause oder während dem Training per Funk mit dem kleinen Sender, der Akku hat bis jetzt immer mit einer Ladung für etwa 2-3 Einheiten von etwa 2Stunden gehalten.

Passt natürlich perfekt in den Radschuh, die Skates, die Langlaufschuhe, die Schischuhe etc. und erzeugt angenehme Wärme - da macht das Training auch bei Kälte wieder mehr Spass - danke.


zur aktuellen Beitrags-Liste