1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

11.11.2007
Österreicher in Kolumbien

Ab morgen kämpft ein Teil des österreichischen Nationalteams in Cali/Kolumbien erst auf der Bahn und dann auf der Strasse um die Titel bei den offenen kontinentalen Para-PanAmerican-Games, und um sehr wichtige Punkte für die Weltrangliste.
Diese Punkte für die Weltrangliste zählen in der Nationenwertung für die Startplätze der österreichischen Radfahrer für Peking 2008. Schade natürlich, dass aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nur etwas mehr als die Hälfte der Fahrer, deren Punkte für die Nationenwertung wichtig wären, nach Cali reisten.
Welche Auswirkungen es auf Österreichs Startplätze hat werden wir im Jänner wissen.

Jetzt ist einmal zu hoffen, dass Teamleiter Alois Nöckler mit Betreuer Peter Gaisbauer und Paul Nöckler, Masseurin Silke Napetschnig und den Fahrern Wolfgang Eibeck und Manfred Gattringer in der LC1, Ernst Scheiber und Christian Wilberger in der LC 2, Erich Stauffer in der LC 3, Wolfgang Dabernig in der LC 4, Helmut Winterleiter in der CP 2 und Elmar Sternath in der HC C an die Erfolge der letzten großen Meisterschaften anknüpfen können - viel Glück.

Auf der ÖBSV-Website habe ich gelesen, dass die österreichischen Elite-Handbiker und Rennrollstuhlfahrer im Railtech-Windkanal in Wien ihre Position am Rad auf Aerodynamik prüfen konnten. Das wäre sicher für die Radfahrer der LC- und CP-Klassen auch sehr interessant und hilfreich für Peking gewesen, vielleicht gibt es ein anderes Mal die Gelegenheit dazu.

Was vorher hier stand stimmte nicht (Nichteinbindung der Radfahrer durch den ÖBSV) - Entschuldigung!
Diese AKtion im Windkanal wurde nicht durch den ÖBSV organisiert, sondern durch Martin Joppich privat und alleine auf die Beine gestellt, Martin hat früher (Vor Unfall) dort gearbeitet und konnte seinen guten Verbindungen nutzen.


Zu Martin Joppich

Martin Joppich ist Ingenieur für Nachrichtentechnik, Journalist und Ausgebildeter PR- und Öffentlichkeitsarbeiter.
Mitarbeit von 2005 bis 2007.
Seine sportlichen Aktivitäten sind Schwimmen (zweifacher Österreichischer Meister über 4x100m Freistil-Staffel), Rennrollstuhlfahren, Handbiken und Triathlon.


zur aktuellen Beitrags-Liste