1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

01.11.2007
Kreta 2008 - Rennen und Trainingslager

2008: Kretatour und Trainingslager?

Der Radclub der beiden WM-Teilnehmer aus Kreta (Nicos am Tandem als Pilot und Giannis in der LC1) plant im nächsten Jahr die „Tour von Kreta“ als Behindertenradrennen im Rahmen des Europacups anzubieten.
Der Termin sollte in den nächsten 2 Wochen fixiert werden und dann läßt sich vielleicht dieser Europacup optimal mit einem Trainingslager verbinden. Der Veranstalter und Radclub dort hat nämlich die Aegean Airlines als Sponsor, deshalb planen sie ordentlich verbilligte Flüge (Direktverbindung nach Heraklion von München, Stuttgart, Düsseldorf und Rom) und verbilligte Hotels auch für längere Aufenthalte anzubieten. Wärmer als in Mallorca zb. sollte es in Kreta auf jeden Fall sein.
Die Gastfreundschaft der Griechen und Kreter ist eine tolle Sache, beim Essen vielleicht für einen Sportler ein wenig zu viel. Auf den Bildern sieht man ja wie die Tische mit Speisen gefüllt werden.

Dieses Jahr wurde die „Tour of Crete“ unter dem besonderen Aspekt der Werbung für den Behindertensport und Radsport veranstaltet. Zu den sozusagen „scharfen“ Rennen, einem Zeitfahren im Süden bei Matala und einem Kriterium in Heraklion, gab es noch mehrere Demonstrationsrennen in verschiedenen Orten der Insel. Begleitet wurden die schwerer Behinderten bei den Rennen aus Sicherheitsgründen von den jungen Cracks des Clubs (auf den Bildern im Mapeidress).
In dieser Region Europas wird auch noch gegen das Problem des „Versteckens“ der Behinderten durch die Familien gekämpft, mit unserem öffentlichem Auftreten beim Sport und danach sollen auch andere animiert werden sich ohne Scheu öffentlich zu zeigen, arbeiten zu gehen, auszugehen etc.
Am 28.10. war der „Ochi-Tag“, einer der großen Nationalfeiertage. Die Geschichte dazu: Als Mussolini am 28. Oktober 1940 Griechenland ein auswegloses Ultimatum stellte, zu kapitulieren, kam von Metaxas die legendäre Antwort "όχι" (nein). Dieser Tag ist noch heute ein nationaler Feiertag in ganz Griechenland. Die anschließend in Epiros einmarschierte italienische Armee wurde von der griechischen Gegenoffensive auf albanisches Gebiet zurückgeworfen.

An diesem Tag gab es heuer in Heraklion eine große Parade, an der alle Schulen und Vereine durch die Stadt marschierten. Toll anzusehen dabei die Trachten der verschiedenstämmigen Volksgruppen. Mitten darunter nahmen auch „wir“ teil, eine Truppe Behinderter der verschiedensten Klassen, die meisten davon hauptsächlich in anderen Sportarten aktiv, aber alle nahmen bereits zum wiederholtem Male mit Freude an diesem Behindertenradrennen rund um die Insel teil. Sehr angenehm fiel mir auf, dass man auf der Insel Kreta wie bei uns das Leitungswasser trinken kann, es schmeckt auch wie bei uns und nicht wie auf den meisten anderen Inseln nach Chlor.

Man wird also in wenigen Wochen wissen ob und wann der Europacup in Kreta starten wird, und wie er organisiert werden wird (2 Tage am Wochenende als Europacup, dann Verlängerung zur Tour of Crete und Trainingslager möglich?).
Und wenn die Flüge und Hotels für die Europacupteilnehmer wirklich wie geplant sehr verbilligt angeboten werden, dann könnte sich so die einmalige Gelegenheit ergeben, an einem Rennen und einem Trainingslager um weit weniger Geld teilzunehmen, als es sonst Verbände oder Sportler gewohnt sind. Und wenn dann noch der heurige Winter kalt ist? Kreta ruft vielleicht!


zur aktuellen Beitrags-Liste