1 Arm 1 Bein 1 Rad

Aktuelles

Aktuelles Behindertenradsport Berichte & Downloads Sponsoren & Links Photos Über mich -> Email -> Facebook Home

Carbon & Carbon
gleich und gleich
gesellt sich gern

zur aktuellen Beitrags-Liste

06.02.2007
World Ranking 2006

Spät aber doch wird die Weltrangliste mit Stand 31.12.06 publiziert, in der sich die Österreicher wieder mehr als wacker schlagen:

In der Gesamtwertung belegt Österreich unter 48 Nationen den 7. Platz (voriges Jahr waren wir 6.).
In der Strassenwertung der Nationen belegen wir den tollen 3.Platz bei den Herren, bei den Damen den 14. Platz.

Auf der Bahn sind wir Herren leider nur Neunte und die Damen (wir haben ja nur Anita) auf Rang 12.

Wenn man bedenkt dass wir in den Klassen Herren CP1, CP3, CP4 und Blinde, sowie bei den Damen in den Klassen CP 1 bis 3, LC 1 bis 4, HC A bis C und Blinde eigentlich keine Punkte erreichen können, sind unsere Platzierungen in den Nationenwertungen eigentlich unglaublich und der Lohn vieler Jahre Arbeit und Einsatz der Fahrer im Training und bei den Wettkämpfen.

Darin liegt aber auch die Gefahr der nächsten 2 Saisonen : wir verlieren jedes Jahr mehr und mehr Punkte in den Disziplinen wo wir niemand mehr zu int. Ereignissen schicken (zb. Blinde und CP4) und werden dadurch schon heuer in der Weltrangliste zurückfallen.
Die anderen Nationen werden natürlich versuchen möglichst alle Klassen heuer im EC, bei der WM und in Kolumbien zu beschicken, um so Startplätze für Peking abzusichern oder zu erkämpfen.

Bedenkt man, dass die Punkte bei den offenen PanAmGames in Kolumbien mit dem Faktor 3 multipliziert werden, kann man dort etwa 3 Startplätze für Peking 2008 verlieren oder gewinnen. Wer kann sich leisten auf so etwas zu verzichten? Unsere derzeitige Platzierung sichert uns zwar ein ganz gutes Kontingent für Peking, aber wie wir es mit Jahresende aussehen wenn mit 31.12.2007 die Punkte gezählt werden?

Da ist natürlich auch der Verband gefragt und müsste diese Beschickung und natürlich die WM genau planen und unterstützen (es zählen ja immer nur die Punkte des besten Fahrers der Nation in der jeweiligen Klasse getrennt für Bahn und Strasse für die Nationenwertung, das macht es nicht einfach), vorausgesetzt natürlich es ist deren Interesse möglichst viele Radfahrer in Peking an den Start zu bekommen.
Nachdem für Peking kein Startgeld zu zahlen ist und das BOCOG sogar überlegt die Flüge für die Nationen zu bezahlen könnte ja vielleicht heuer mehr Geld investiert werden.


Die einzelnen Listen findet ihr links unter "Internationales".


zur aktuellen Beitrags-Liste